Home » Die Absurditaten in Den Bildworten Jesu by Dimitry Husarov
Die Absurditaten in Den Bildworten Jesu Dimitry Husarov

Die Absurditaten in Den Bildworten Jesu

Dimitry Husarov

Published July 18th 2014
ISBN : 9783656697930
Paperback
40 pages
Enter the sum

 About the Book 

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,7, Theologische Hochschule Friedensau (Theologische Hochschule), Veranstaltung: Theologie des Neuen Testamentes, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache:MoreStudienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,7, Theologische Hochschule Friedensau (Theologische Hochschule), Veranstaltung: Theologie des Neuen Testamentes, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Tief, tief, tiefer fallen wir in jene furchterregende, wild irrationale und doch vollkommen logische Welt, in der die Zeit rast, dann stillsteht- wo der Raum sich dehnt und sich dann wieder zusammenzieht. So irrational oder mit anderen Worten absurd sieht die Welt eines modernen Kunstlers aus. Das letzte Jahrhundert brachte die (Wieder-)Geburt einer absurden Weltanschauung. William Gibson entdeckt einen Cyberspace. Lewis Carroll in Alice im Wunderland beschreibt eine alternative Welt, in der unsere Gesetzte und Vorstellungen nicht mehr funktionieren. Der Kleine Prinz sieht unsere Welt durch das Prisma seines Reiches und empfindet sie als vollkommen absurd. Ist die Absurditat eine neue Mode? Beruft man sich zu den absurden Aussagen und Bildern, wenn die logische Sprache zu scheitern droht? Versteckt sich hinter der Absurditat, hinter diesem Unsinn etwas Vernunftiges? Ist die Verwendung solch komischer Mittel uberhaupt bei solch ernsten Angelegenheiten angebracht? Gehort die Absurditat zu den Lehraussagen, zu einer Predigt? Ist es angemessen durch das Irrationale und Unlogische das Reich Gottes zu beschreiben? Diese Arbeit zielt darauf ab, auf manche dieser Fragen eine Antwort anzubieten. Das Hauptanliegen der Arbeit ist herauszufinden, wie/ob der grosste Lehrer aller Zeiten auf die Absurditat zuruckgreift. In welchen Situationen und fur welche Ziele benutz Jesus die absurden Aussagen? Ganz sicher konnen wir von Jesus auch in dieser Hinsicht etwas Gutes und Nutzbares lernen. Das ist besonders heute der Fall, wenn die Absurditat solch eine Beliebtheit gefunden hat. Die vorgelegte Arbeit ist auf folgender Weise aufgebaut: Der erste Teil der Arbeit ist dem Begriff der Absurditat im Allgemeinen